Benötigen Elektroautos eine Umweltplakette?

Feb 22, 2023 | Future Mobility

Immer wieder gibt es Unklarheiten darüber, ob Elektrofahrzeuge eine Umweltplakette zum Befahren einer Umweltzone benötigen. Auch wenn diese keine Schadstoffe ausstoßen, muss eine grüne Plakette für fünf bis zehn Euro gekauft und am Fahrzeug angebracht werden. Das E-Fahrzeug wäre eigentlich über das E-Kennzeichen als solches gut erkennbar. Dies genügt aber leider nicht, da auch Plug-in-Hybride ein solches Kennzeichen bekommen. So ist es für die Mitarbeiter*innen der Ordnungsbehörden kaum nachvollziehbar, welches Fahrzeug mit und welches ganz ohne Abgasemissionen unterwegs ist. Hybridfahrzeuge werden nach dem Abgasverhalten des verbauten Verbrennungsmotors eingestuft und könnten daher (zumindest theoretisch) auch eine schlechtere Plaketteneinstufung als die grüne Plakette nach der Schadstoffklasse Euro 4, bekommen. Fehlt die Plakette, wird dies mit einem Bußgeld von 100 Euro geahndet.

Auch wenn es einem absurd vorkommt, ist die Anschaffung einer grünen Umweltplakette zum Befahren einer Umweltzone auch für Elektrofahrzeuge notwendig.

Bildnachweis

Banner© Bild: 215548450 – familie-eisenlohr.de -stock.adobe.com

Ihr Ansprechpartner

Jürgen Kölch

Jürgen Kölch
Marketing und Kommunikation

Eine Nachricht schreiben